Vegane Kosmetik

Sie sind auf der Suche nach veganer Kosmetik? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie nicht nur vegane Naturkosmetik, sondern auch worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Unter veganer Kosmetik versteht man grundsätzlich nur, dass diese Produkte keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthalten. Das klingt zunächst super. Da der Begriff „vegane Kosmetik“ jedoch nicht rechtlich geschützt ist, verbergen sich dahinter auch viele Produkte chemischen Ursprungs die auch an Tieren getestet worden sein können.

Was ist an Kosmetik nicht vegan?

Hand geerntete Ringelblumenblüten - Apostel Kräuter
Per Hand geerntete Ringelblumenblüten zur Weiterverarbeitung

Sie fragen sich vielleicht: „Was ist an Kosmetik nicht vegan?“ Den meisten Menschen ist nicht bewusst, was sich hinter den sogenannten INCIs (Internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe) verbirgt und dass viele dieser Inhaltsstoffe aus tierischen Rohstoffen gewonnen werden. Das bedeutet meist aus Schlachtabfällen.

Wie entdecke ich tierische Inhaltsstoffe?

Wie aber erkenne ich diese tierischen Substanzen in der Kosmetik? Es verbergen sich z.B. hinter den Begriffen Chitin und Chitosan Verdickungs- und Feuchthaltemittel für Haarfestiger, Shampoos und Kuren die aus den Panzern und Schalen von Krebstieren und Insekten gewonnen werden. Elastin, ein bekannter Antifaltenwirkstoff, ist ein Protein, das z.B. aus der Nackensehne von Rindern gewonnen wird. Keratin in Haarpflegeprodukten bringt unser Haar zum Glänzen aber es wird aus zermahlenen Klauen, Hörnern und Hühnerfedern hergestellt. Würden Sie Ihre Anti-Aging-Creme auch dann noch gerne auftragen, wenn Sie wüssten, dass sie Schlachtabfälle enthält?

Woran erkenne ich vegane Kosmetik?

Der Begriff „vegan“ ist kein rechtlich geschützter Begriff. Vegane Naturkosmetik bedeutet für uns tierleidfrei. Unsere Naturkosmetik wurde schon immer ohne Tierversuche hergestellt. Wer vegane Kosmetik verwendet, unterstützt nicht nur die eigene Schönheit, sondern auch die Nachhaltigkeit und vermindert das Tierleid.

Ist Naturkosmetik immer vegan?

Vegan bedeutet nicht automatisch natürlich. Viele konventionelle Produkte sind vegan. Das liegt daran, dass auch pure Chemie keinen tierischen Ursprung hat. Silikone, Parabene oder PEGs – all diese Substanzen sind vegan, aber nicht natürlich.

Ist Make-up und dekorative Kosmetik (Schminke) vegan?

Für Make-up und dekorative Kosmetik (Schminke) gilt das gleiche wie für den Rest der Kosmetik auch. Die klassischen Produkte enthalten zu einem großen Teil tierische Rohstoffe, denn Schlachthausabfälle sind günstig, immer lieferbar und erzielen zunächst die gewünschte Wirkung.

Inzwischen gibt es aber auch zahlreiche Produkte, die sich mit der Bezeichnung vegan kleiden. Dennoch gilt: vegan ist nicht gleich natürlich oder Naturkosmetik. Häufig stammen einige der verwendeten Ingredienzien aus chemischer Herstellung, deren Wirksamkeit mittels Tierversuchen getestet wurden.

Leider gibt es auch heute noch Länder, die für den Verkauf von Kosmetikprodukten Tierversuche vorschreiben. Ein typisches Beispiel hierfür sind viele der sogenannten Emulgatoren. Sie verändern die Grenzflächenspannung von Wasser und Ölen, damit sich diese miteinander vermengen lassen.

Ist Ihnen Ihr Körper und die Umwelt etwas wert? Dann denken Sie beim Kauf, selbst von veganer Pflege, immer daran, dass die Stoffe, die Sie auf Ihre Haut geben auch in Ihren Körper gelangen können. Wir lieben unser Leben und auch das unserer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Für uns also Grund genug rein pflanzliche, tierversuchsfreie Naturkosmetik herzustellen.

Vegane Kosmetik von Apostel Kräuter

Lavendelernte per Hand auf unserem eigenen Feld im Spessart
Lavendelernte per Hand auf unserem eigenen Feld im Spessart

Aus Liebe zu Mensch, Natur und Tieren verwenden wir in unseren Produkten keinerlei Inhaltsstoffe toter Tiere. Als einzige Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs sind Bienenwachs, Propolis und Wollwachs in einigen Kosmetikcremes enthalten, natürlich in kontrollierter Bio-Qualität.

Fast alle unsere Produkte sind 100% vegan und alle Produkte sind 100% natürlich. Das beginnt schon beim regionalen kontrolliert biologischen Anbau ohne Mist und Gülle, ohne Knochenmehl, Hornspäne oder Blutmehl (Diese Düngemittel sind im normalen biologischen Landbau erlaubt.).

Nur so kann sich ein intaktes Bodenleben entwickeln und gesunde Heilpflanzen gedeihen. Kleine Felder, von Hecken umgeben, bieten zahllosen Tieren Lebensraum und Nahrung. Die Kräuter und Blüten werden schonen von Hand geerntet und danach auf Tüchern im Schatten zur Kontrolle ausgebreitet. So können sich auch kleine Tierchen, wie Käfer, zurückziehen.

Vegane Kosmetik ohne Tierversuche

Unser Ringelblumenfeld im Spessart
Unser Ringelblumenfeld im Spessart

Wir wollen Mitgefühl üben und nach der goldenen Lebensregel „Was du nicht willst, dass man dir tu´, das füg´auch keinem anderen zu.“ streben. Daher beinhaltet tierleidfreie, vegane Naturkosmetik für uns auch, dass wir nie Tierversuche durchgeführt haben oder durchführen und auch keine in Auftrag geben. Bei Rohstoffen aus Zukauf haben wir schon immer besonders auf Tierversuchsfreiheit geachtet.

Naturkosmetik ohne Tierleid von Apostel Kräuter

Wir haben festgestellt, dass es nicht notwendig ist auf Nackensehnen, Kälberblut oder genmanipulierte Bakterien zurückzugreifen. Anti-Aging geht auch pflanzlich und rein natürlich. Tatsächlich hält die Natur für unseren Körper eine ganze Schatzkammer voll wunderbarer, effektiver Wirkstoffe bereit.

Wussten Sie z.B., dass Sellerieextrakt einer der wirkungsvollsten Antifaltenstoffe überhaupt ist? Oder das Hyaluronsäure, ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und der Feuchtigkeitsspeicher unserer Haut, auch aus dem schönen Zitterpilz gewonnen werden kann? Granatapfelkernöl verfügt über hervorragende antioxidative und regenerierende Eigenschaften und ist daher ein schon seit der Antike geschätzter Anti-Aging Wirkstoff. Die Wirkungen der Sheabutter sind vielfältig. Unter anderem verringert sie den Elastin- und Kollagenabbau in der Haut. All diese und viele weitere Juwelen der Natur vereinen wir in unserer 100% veganen und natürlichen Anti-Aging Serie Annoni natural chic.

Annoni vegane Kosmetik - Apostel Kräuter
Annoni natural chic, vegane Kosmetik von Apostel Kräuter

Was bedeutet vegan in der Kosmetik?

Lisa Cerruti, Geschäftsführerin, bei der Rosenblütenernte - Apostel Kräuter
Lisa Cerruti, Geschäftsführerin von Apostel Kräuter, bei der Rosenblütenernte

Eine Blüte enthält Lebens- und Heilkräfte. Eine Frucht ist ein Geschenk der Natur, das voller Lebenspotenzial steckt. In unseren Naturkosmetikprodukten steckt die Kraft des Lebens! Wir wollen weder Substanzen toter Tiere, noch Erdöl auf der Haut haben, sondern die Düfte und Farben vn Rosen, Lavendel, Salbei, Orangen und frischem Spessart Quellwasser. So spüren wir die Verbindung mit der Natur, die uns umgibt. Mit Ihrer Tier-, Pflanzen- und Mineralwelt begreifen wir, dass wir ein Teil der Natur sind.

0 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.