Ringelblumenöle – das ist doch nur etwas für Babys, oder?

Nein, für alle! Viele kennen die Nutzung von Ringelblumenölen nur für die Pflege gereizter Babyhaut. Damit wird man den Ringelblumenölen allerdings nicht gerecht, denn sie können von Jung bis Alt, bei normaler bis sehr sensibler Haut zu einem gleichmäßigeren Erscheinungsbild führen. Ein Ölauszug aus reinen BIO Ringelblumenblüten in nativem Olivenöl enthält wertvolle Antioxidantien dieser Pflanzen und unterstützt so die normale Funktionsfähigkeit Ihrer Haut. Lassen Sie sich überraschen, wie umfangreich die Ringelblumenöle eingesetzt werden können.

Als regenerierende Hautpflege

Fördert es die Zellerneuerung und unterstützt die Hautschutzbarriere bei ihren Aufgaben. Also besonders hilfreich bei beanspruchter und spröder Haut, die einer intensiveren Pflege bedarf. Ihre Haut wird mit nährenden Lipiden sowie Feuchtigkeit versorgt und das Hautbild sichtbar geglättet. Für ein samtiges, weiches Hautgefühl. Hierfür tragen Sie einfach wenige Tropfen des Öls auf die spröden, beanspruchten Hautstellen auf. Dies können Sie gerne auch mehrmals täglich wiederholen.

Als Narbenpflege

Tragen Sie das Ringelblumenöl täglich auf Narben und / oder Wundränder auf und massieren es leicht ein. Die Massage fördert die bindegewebige Restrukturierung der Haut und das Öl versorgt diese mit Feuchtigkeit und wertvollen Lipiden. So werden Narben und Wundränder vor dem Austrocknen bewahrt und geschmeidig weich gepflegt.

Als ausgleichende Pflege irritierter, geröteter Haut

Gerade empfindliche, durch Beanspruchung gerötete Haut (z. B. die von Babys, Kleinkindern und Senioren) kann durch regelmäßige Anwendung einen wohltuenden Ausgleich erfahren. Die Ringelblumenöle beruhigen das Hautbild, mindern Rötungen und verleihen ein sanftes Hautgefühl. Hier empfehlen wir die Verwendung des puren Ringelblumenöls, denn bei überempfindlicher Haut gilt: Weniger ist mehr! Nicht ohne Grund gelten Ringelblumenöle bereits seit Jahren als beliebte Hausmittel für Kinder, Erwachsene und Ruheständler.

Als Massageöl

Für eine Entspannungsmassage mit Tiefenwirkung sind Ringelblumenöle aufgrund ihrer hohen Gleitfähigkeit besonders beliebt. Ganz nebenbei regen sie die Zellneubildung der Haut an, unterstützen eine Neustrukturierung des Bindegewebes und beleben. Für eine intensive Entspannung während er Massage empfehlen wir unser Ringelblumenöl mit Orange. Der sanfte Duft des Mittelmeeres erinnert an Urlaub und erhöht den relaxierenden Effekt.

Als glättendes Körperpflegeöl

Ideal für die Pflege rissiger, spröder und sehr trockener Haut. Verwenden Sie die Ringelblumenöle anstatt einer Körperlotion und selbst raue Haut wird wieder sanft und geschmeidig. Tragen Sie das Öl nach dem Duschen oder Baden auf die noch feuchte Haut auf. Die durch warme, feuchte Luft geöffneten Poren der Haut können die kostbaren Inhaltsstoffe des Öls besonders gut aufnehmen. So ziehen die Ringelblumenöle schnell ein, ohne einen lästigen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen. Das Hautbild wird geglättet und Sie werden mit einer streichel-zarten Haut verwöhnt.

Als SOS Hair Repair Kur für schuppende Kopfhaut und trockene Haare

Trockenes, strohiges Haar und auch juckende, zu Schuppen neigende Kopfhaut können Sie mit einer Ringelblumenöl Haarkur so richtig verwöhnen. Tragen Sie je nach Haarlänge eine entsprechende Menge Öl auf den Kopf auf und massieren es in Haar und Kopfhaut. Etwas einwirken lassen und dann auswaschen. Dafür sollte ein mildes Shampoo wie zum Beispiel Lindenblüten Shampoo oder Brennnessel Shampoo verwendet werden, um die Kopfhaut nicht erneut zu reizen. Benötigen Haut und Haar etwas mehr Zuwendung als gewöhnlich, können Sie diese Form einer milden und dennoch intensiven Haarkur auch gerne über Nacht einwirken lassen und erst am nächsten Morgen ausspülen. Die Ringelblumenöle helfen Kopfhaut und -haar den Fett- und Feuchtigkeitshaushalt auszugleichen. So können Schuppen gemindert werden und das Haar gewinnt an neuem Glanz und einer gesunden Ausstrahlung.