Ringelblumenöl – So verwenden Sie es richtig

Als regenerierende Hautpflege: Fördert es die Zellerneuerung und unterstützt eine gesunde Hautschutzbarriere. Also besonders hilfreich bei irritierter Haut, bei empfindlicher Haut (z.B. Babys, Kleinkinder und Senioren) sowie zur Narbenpflege. Als Körperpflegeöl: Nach dem Duschen oder Baden auf die feuchte Haut auftragen. Zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Als Massageöl: Ist es aufgrund seiner hohen Gleitfähigkeit besonders beliebt.